Institut
News und Veranstaltungen
Hochschulpreis 2021

Veranstaltungen und News des IBNM

Hochschulpreis 2021

Die Fakultät für Bauingenieurwesen und Geodäsie gratuliert Mohammed Hammad, M. Sc. (Institut für Baumechanik und Numerische Mechanik) herzlich: Bei der Verleihung des DAAD-Preises und der Hochschulpreise am 14.12.2021 wurde er mit einem der drei Hochschulpreise ausgezeichnet. Die Ehrung richtet sich an internationale Studierende und Promovierende, die sich sowohl fachlich als auch mit sozialem und hochschulinternem Engagement besonders hervorgetan haben. Die Preise wurden von der Vizepräsidentin für Internationales und Nachhaltigkeit, Frau Prof. Dr. Christina von Haaren, übergeben.

Mohammed ist DAAD-Stipendiat und kam 2018 mit einer hervorragenden Vorbildung aus Palästina an das Institut für Baumechanik und Numerische Mechanik. Er konnte seither große Fortschritte in seinem wissenschaftlichen Arbeiten erzielen und sich zudem schnell und erfolgreich den hier vorausgesetzten Wissensstand aneignen. Zusätzlich zu seinem Promotionsvorhaben betreut Mohammed Hammad Qualifikationsarbeiten von Studierenden, die ihn hierin nicht nur aufgrund seiner Fachkompetenz schätzen, sondern auch dank seiner freundlichen und geduldigen Art. Desweiteren engagiert sich Mohammed Hammad in der Palästinensischen Gemeinde Hannover und setzt sich aktiv für die Integration palästinensischer Menschen in die deutsche Gesellschaft ein. Er betreut außerdem ausländische Studienanfängerinnen und Studienanfänger auf ihrem Weg ins Studium und berät palästinensische Studierende, die sich um ein DAAD-Stipendium bewerben möchten.

(Text und Foto: Institut für Baumechanik und numerische Mechanik)

Weitere Informationen:

Veranstaltungen und News der Fakultät für Bauingenieurwesen und Geodäsie

Hochschulpreis 2021

Die Fakultät für Bauingenieurwesen und Geodäsie gratuliert Mohammed Hammad, M. Sc. (Institut für Baumechanik und Numerische Mechanik) herzlich: Bei der Verleihung des DAAD-Preises und der Hochschulpreise am 14.12.2021 wurde er mit einem der drei Hochschulpreise ausgezeichnet. Die Ehrung richtet sich an internationale Studierende und Promovierende, die sich sowohl fachlich als auch mit sozialem und hochschulinternem Engagement besonders hervorgetan haben. Die Preise wurden von der Vizepräsidentin für Internationales und Nachhaltigkeit, Frau Prof. Dr. Christina von Haaren, übergeben.

Mohammed ist DAAD-Stipendiat und kam 2018 mit einer hervorragenden Vorbildung aus Palästina an das Institut für Baumechanik und Numerische Mechanik. Er konnte seither große Fortschritte in seinem wissenschaftlichen Arbeiten erzielen und sich zudem schnell und erfolgreich den hier vorausgesetzten Wissensstand aneignen. Zusätzlich zu seinem Promotionsvorhaben betreut Mohammed Hammad Qualifikationsarbeiten von Studierenden, die ihn hierin nicht nur aufgrund seiner Fachkompetenz schätzen, sondern auch dank seiner freundlichen und geduldigen Art. Desweiteren engagiert sich Mohammed Hammad in der Palästinensischen Gemeinde Hannover und setzt sich aktiv für die Integration palästinensischer Menschen in die deutsche Gesellschaft ein. Er betreut außerdem ausländische Studienanfängerinnen und Studienanfänger auf ihrem Weg ins Studium und berät palästinensische Studierende, die sich um ein DAAD-Stipendium bewerben möchten.

(Text und Foto: Institut für Baumechanik und numerische Mechanik)

Weitere Informationen: