Institut
News und Veranstaltungen
Neue Etage für das Testzentrum Tragstrukturen Hannover

Veranstaltungen und News des IBNM

Neue Etage für das Testzentrum Tragstrukturen Hannover

© Testzentrum Tragstrukturen Hannover
Übergabe des Gebäudes an den Nutzer - v. l. J. Schmuck (LUH, Dez. 3), A. Schenk (IWES), M. Collmann (LUH, TTH), T. Steinborn (LUH, Fakultät), R. Wolf (LUH, Dez. 3), T. Stricker (Stricker Architekten) und I. Steinbüchel (Stricker Architekten)

Nach rund einjähriger Bauzeit wurde am 26. März 2021 das neue zweite Obergeschoss an die Nutzer des Testzentrum Tragstrukturen Hannover übergeben.

Seit der Eröffnung des TTH im September 2014 haben die Forschungsaktivitäten stetig zugenommen, neue Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter konnten eingestellt werden. Die Raumkapazitäten erwiesen sich hierfür schnell als der limitierende Faktor, sodass ab März 2020 der Büro- und Laborriegel des Gebäudes um eine weitere Etage mit 24 neuen Arbeitsplätzen aufgestockt wurde. Trotz Corona bedingter Einschränkungen konnten die Arbeiten nahezu im Zeit- und Kostenrahmen abgeschlossen werden.

Überwiegend werden die neuen Räumlichkeiten durch die Abteilung Tragstrukturen des Fraunhofer IWES genutzt. Zusätzlich erhalten auch die Institute des Direktoriums feste Arbeitsplätze am TTH. Außerdem wird ab April die ForWind Koordination Hannover in die Räumlichkeiten des TTH einziehen.


Testzentrum Tragstrukturen Hannover (TTH)

Das TTH ist eine Einrichtung der Fakultät Bauingenieurwesen und Geodäsie und wird von einem Direktorium geleitet, das aus den geschäftsführenden Leitern der Institute für Statik und Dynamik, Stahlbau, Baustoffe, Geotechnik und Massivbau besteht. Hier führen Forscherinnen und Forscher der unterschiedlichen Institute der Leibniz Universität Hannover und des Fraunhofer IWES gemeinsam mit öffentlichen Auftraggebern und der Industrie experimentelle Untersuchungen an Komponenten der tragenden Strukturen sowie der Gründungen von On- und Offshore-Windenergieanlagen durch. Das Testzentrum bietet in seiner rund 20 Meter hohen Versuchshalle eine in ihrer Art und Kombination einzigartige Prüfinfrastruktur für experimentelle Untersuchungen im großen Maßstab. 

Webauftritt des Testzentrum Tragstrukturen Hannover

Veranstaltungen und News der Fakultät für Bauingenieurwesen und Geodäsie

Neue Etage für das Testzentrum Tragstrukturen Hannover

© Testzentrum Tragstrukturen Hannover
Übergabe des Gebäudes an den Nutzer - v. l. J. Schmuck (LUH, Dez. 3), A. Schenk (IWES), M. Collmann (LUH, TTH), T. Steinborn (LUH, Fakultät), R. Wolf (LUH, Dez. 3), T. Stricker (Stricker Architekten) und I. Steinbüchel (Stricker Architekten)

Nach rund einjähriger Bauzeit wurde am 26. März 2021 das neue zweite Obergeschoss an die Nutzer des Testzentrum Tragstrukturen Hannover übergeben.

Seit der Eröffnung des TTH im September 2014 haben die Forschungsaktivitäten stetig zugenommen, neue Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter konnten eingestellt werden. Die Raumkapazitäten erwiesen sich hierfür schnell als der limitierende Faktor, sodass ab März 2020 der Büro- und Laborriegel des Gebäudes um eine weitere Etage mit 24 neuen Arbeitsplätzen aufgestockt wurde. Trotz Corona bedingter Einschränkungen konnten die Arbeiten nahezu im Zeit- und Kostenrahmen abgeschlossen werden.

Überwiegend werden die neuen Räumlichkeiten durch die Abteilung Tragstrukturen des Fraunhofer IWES genutzt. Zusätzlich erhalten auch die Institute des Direktoriums feste Arbeitsplätze am TTH. Außerdem wird ab April die ForWind Koordination Hannover in die Räumlichkeiten des TTH einziehen.


Testzentrum Tragstrukturen Hannover (TTH)

Das TTH ist eine Einrichtung der Fakultät Bauingenieurwesen und Geodäsie und wird von einem Direktorium geleitet, das aus den geschäftsführenden Leitern der Institute für Statik und Dynamik, Stahlbau, Baustoffe, Geotechnik und Massivbau besteht. Hier führen Forscherinnen und Forscher der unterschiedlichen Institute der Leibniz Universität Hannover und des Fraunhofer IWES gemeinsam mit öffentlichen Auftraggebern und der Industrie experimentelle Untersuchungen an Komponenten der tragenden Strukturen sowie der Gründungen von On- und Offshore-Windenergieanlagen durch. Das Testzentrum bietet in seiner rund 20 Meter hohen Versuchshalle eine in ihrer Art und Kombination einzigartige Prüfinfrastruktur für experimentelle Untersuchungen im großen Maßstab. 

Webauftritt des Testzentrum Tragstrukturen Hannover