Institut
News und Veranstaltungen
Mit dem Rad unterwegs am Weltwassertag (22. März)

Veranstaltungen und News des IBNM

Mit dem Rad unterwegs am Weltwassertag (22. März)

© Kristina Elsner
© Kim Zieseniß

Weiten Sie Ihren Blick für "Wasser in der Stadt": Passend zum Weltwassertag am 22. März haben Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler des Forschungsprojekts TransMiT Routen-Vorschläge für eine Fahrrad-Tour zusammengestellt. Die drei Routen führen an verschiedenen wasserwirtschaftlich interessanten Punkten in Hannover vorbei.

Dazu zählen verschiedene, sogenannte blau-grüne Infrastrukturen wie begrünte Fassaden und Urban Gardening sowie Wasserbauwerke. Zum Thema "Abwasser" führt die Strecke an der Kläranlage Herrenhausen vorbei, die gerade umgebaut wird.

Die Streckenlänge beträgt je nach gewählter Route zwischen 16 und 25 km (z.T. nicht asphaltierte Wege).

Das TransMiT-Team freut sich auch über Kommentare oder Bilder von Radlerinnen und Radlern.

Zu den Routenvorschlägen und Kontaktdaten:

Fahrradtour WAS(S)Erfahren

 


TransMiT

Bei dem Projekt TransMiT steht die nachhaltige und ressourcenoptimierte Transformation bestehender Entwässerungssysteme im innerstädtischen Bestand im Mittelpunkt. Dabei will das Projekt nicht nur beispielhafte Umsetzungen zeigen, sondern Unterstützung auf dem Weg dorthin liefern.

www.transmit-zukunftsstadt.de/


 

 

Veranstaltungen und News der Fakultät für Bauingenieurwesen und Geodäsie

Mit dem Rad unterwegs am Weltwassertag (22. März)

© Kristina Elsner
© Kim Zieseniß

Weiten Sie Ihren Blick für "Wasser in der Stadt": Passend zum Weltwassertag am 22. März haben Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler des Forschungsprojekts TransMiT Routen-Vorschläge für eine Fahrrad-Tour zusammengestellt. Die drei Routen führen an verschiedenen wasserwirtschaftlich interessanten Punkten in Hannover vorbei.

Dazu zählen verschiedene, sogenannte blau-grüne Infrastrukturen wie begrünte Fassaden und Urban Gardening sowie Wasserbauwerke. Zum Thema "Abwasser" führt die Strecke an der Kläranlage Herrenhausen vorbei, die gerade umgebaut wird.

Die Streckenlänge beträgt je nach gewählter Route zwischen 16 und 25 km (z.T. nicht asphaltierte Wege).

Das TransMiT-Team freut sich auch über Kommentare oder Bilder von Radlerinnen und Radlern.

Zu den Routenvorschlägen und Kontaktdaten:

Fahrradtour WAS(S)Erfahren

 


TransMiT

Bei dem Projekt TransMiT steht die nachhaltige und ressourcenoptimierte Transformation bestehender Entwässerungssysteme im innerstädtischen Bestand im Mittelpunkt. Dabei will das Projekt nicht nur beispielhafte Umsetzungen zeigen, sondern Unterstützung auf dem Weg dorthin liefern.

www.transmit-zukunftsstadt.de/