Forschung am Institut für Baumechanik und Numerische Mechanik

© IBNM / P. Carstens
Forschungsthemen

Biomechanik

Kontaktmechanik

Werkstoffmechanik

Modellreduktion

Finite-Elemente-Methode

Strukturdynamik

Forschungsthemen

Biomechanik

Kontaktmechanik

Werkstoffmechanik

Modellreduktion

Finite-Elemente-Methode

Strukturdynamik

Unsere Forschungsexpertise liegt in der Modellierung und mathematischen Beschreibung sowie den entsprechenden numerischen Methoden zur Behandlung anspruchsvoller Problemstellungen der Festkörpermechanik. Das umfasst Bereiche wie:

  •  Konstitutive Beschreibung von inelastischen Materialeigenschaften und robuste, numerische Algorithmen
  • Effiziente und zuverlässige Algorithmen für (Roll-)Kontaktprobleme

  • Fortgeschrittene computergestützte Methoden für zeitabhängige Problemstellungen wie bspw. Strukturdynamik, Schädigung und Ermüdung, Alterung und Wachstum

  • Modellansätze für Multiskalen- und multiphysikalische Probleme

  • Computergestützte Methoden zur Behandlung von aleatorischen und epistemischen Unsicherheiten

 

In diesem Zusammenhang forschen wir an erweiterten numerischen Methoden in den Bereichen:

  •  Arbitrary-Lagrangian-Eulerian-Methode (ALE)
  • Zeit-diskontinuierliche Galerkin-Methode (time discontinous Galerkin; TDG) für Advektions-Diffusions-Reaktionsgleichungen (ADR)

  • Diskontiniuerliche Galerkin-Methode (DG) für hochdimensionale Problemstellungen

  • Adaptive Verfahren für konsistente Kopplung molekulardynamischer Probleme (MD) mit der Finite-Elemente-Methode (FEM)

  • Stochastische Finite-Elemente-Methode (SFEM)

  • Modellreduktionsverfahren

WIR SIND TEIL VON:

Link zum Deutsch-Französischen Doktorandenkolleg SNTA Link zum Deutsch-Französischen Doktorandenkolleg SNTA Link zum Deutsch-Französischen Doktorandenkolleg SNTA