Logo Leibniz Universität Hannover
Logo: Institut für Baumechanik und Numerische Mechanik/Leibniz Universität Hannover
Logo Leibniz Universität Hannover
Logo: Institut für Baumechanik und Numerische Mechanik/Leibniz Universität Hannover
  • Zielgruppen
  • Suche
 

Bachelorarbeitsvortrag :: 07. Mai 2019 :: 13:30 Uhr

Verteilung der vertikalen Spannungskomponente in MPa für ein Beispiel Problem

Thema: Verformbar-Verformbar 2D Kontaktprobleme mit Node-to-Segment (NTS) Diskretisierung :: Die Beschreibung des Kontaktes zwischen deformierbaren Körpern ist von großer Bedeutung für viele industrielle Anwendungen, wie beispielsweise die Crash-Simulation oder die Rollkontakt Analyse.

Die computergestützte Lösung mittels der Finite-Elemente-Methode
erfordert eine Diskretisierung der Kontaktzone, die auftretende große
Verformungen behandeln kann. Diese Arbeit widmet sich der Implementierung der weit verbreiteten
Node-to-Segment Diskretisierung eingeschränkt auf reibungsfreie,
quasi-statische Kontaktprobleme. Dazu wurde zunächst der Kontinuumsmechanische
Rahmen für die Behandlung von Kontaktproblemen
recherchiert. Darauffolgend wurde die gewählte Diskretisierung
beschrieben und in ein bestehendes Finite-Element-Programm implementiert.
Abschließend wurden die auftretenden Probleme, die der
Diskretisierung zugrunde liegen, diskutiert und numerische Beispiele
präsentiert.

:: Schlagwörter: Reibungsfreie Kontaktprobleme, Diskretisierung
der Kontaktzone, Diskussion der Performance ::

Weitere Informationen

  • Ort: IBNM-Seminarraum, Raum 117 – Hochhaus Appelstraße 9a 

Die Kolloquien zu Projektarbeiten, Seminararbeiten, Bachelorarbeiten und Masterarbeiten sind fakultätsöffentlich. Interessierte Studierende sind eingeladen an den Vorträgen teilzunehmen.