Logo Leibniz Universität Hannover
Logo: Institut für Baumechanik und Numerische Mechanik/Leibniz Universität Hannover
Logo Leibniz Universität Hannover
Logo: Institut für Baumechanik und Numerische Mechanik/Leibniz Universität Hannover
  • Zielgruppen
  • Suche
 

Praktikum bei Continental: Analyse und Implementierung einer "Material Point"-Methode

Continental sucht für den Bereich Mechanics and Simulation Development (MSD), Commercial Tire Technology am Standort in Hannover-Stöcken ab sofort einen Praktikanten (m/w) für mindestens 3 bis 6 Monate zur Unterstützung folgender Tätigkeiten:

  • Untersuchung und Implementierung geeigneter „Material Point“-Algorithmen in enger Zusammenarbeit mit den Mitarbeitern der Abteilung MSD, die in C++ Studenten-Code implementiert werden.
  • Literaturstudie zu verfügbaren Algorithmen unter besonderer Berücksichtigung von Verfahren die eine „Level-Set“-Beschreibung für die Evolution des elastischen Materials verwenden. Dies beinhaltet ebenfalls die Gegenüberstellung geeigneter Integrationsverfahren.
  • Analyse des Einflusses von Finite-Element- und „Material-Point“-Diskretisierung auf das Simulationsergebnis. Beurteilung anhand der Einpressung elastischen Materials in eine starre Matrize unter Berücksichtigung relevanter Reibungseffekte
  • Dokumentation und Versionskontrolle der entwickelten Algorithmen.

    Das Praktikum umfasst die Untersuchung und Implementierung von robusten und numerisch effizienten „Material Point“-Algorithmen hoher Ordnung. Dies beinhaltet die Validierung der entwickelten Verfahren am Beispiel der Ausformung einer Reifenprofilfläche durch Einpressen elastischen Materials in eine starre Matrize.

    Es besteht die Möglichkeit der Fortführung des Vorhabens im Rahmen einer Studienabschlussarbeit.

Weitere Informationen erhalten Sie hier.